Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Schauen Sie sich diese Kollektionen an.

Styleguide: Teppiche

Floor Rugs

Teppiche gehören zu den einfachsten, praktischsten und wirkungsvollsten Dingen, die Sie Ihrer Inneneinrichtung hinzufügen können! Wir bei OB glauben fest an die Kraft eines Teppichs und glauben fest daran, dass jeder Raum von einem Teppich profitieren kann. Hier sind einige unserer Top-Tipps für die Entscheidung, welcher Teppich wohin gehört:

Weicher Florteppich mit linearem Muster

Tipps zur Wohnzimmergestaltung

 Wenn Sie Holzböden haben, ist ein Teppich in Ihrem Wohnzimmer unerlässlich! Ohne sie kann sich ein Wohnzimmer etwas leer und, noch schlimmer, hallend anfühlen! Teppiche sind eine wunderbare Ergänzung für das Wohnzimmer, um Geräusche zu dämpfen und den Raum angenehmer für alle Sinne zu machen. Aus diesem Grund sind flauschige oder hochflorige Teppiche eine hervorragende Wahl für das Wohnzimmer. Als Raum zum Entspannen wird etwas Weiches und Bequemes unter den Füßen den Raum nur aufwerten! Wenn es um die Größe geht, sollten Sie einen Teppich verwenden, um den Raum zusammenzubinden, anstatt ihn vollständig abzudecken. Wenn Sie den Teppich leicht unter dem Sofa platzieren, können Sie die Größe eines Teppichs für ein Wohnzimmer gut bestimmen. Legen Sie den Teppich als Orientierung 10 bis 20 cm von den beiden Vorderbeinen nach hinten und lassen Sie zwischen der anderen Seite des Teppichs und der anderen Seite des Teppichs einen Abstand von mindestens 30 cm die Wand/Kamin/andere Möbel. Von dort aus können Sie größer werden, aber achten Sie unbedingt auf die Symmetrie.

Tipps zur Esszimmergestaltung

Eklektischer flach gewebter Teppich

Wir werden für immer Befürworter eines Teppichs unter dem Esstisch sein! Ein Teppich unter dem Esstisch schützt nicht nur den Boden vor Flecken und Kratzern, sondern verändert auch das Erscheinungsbild des Raumes. Indem Sie einen Mittelpunkt Ihres Esstisches schaffen, können Sie den Raum auflockern und Ihrem Tischbereich mehr Wirkung verleihen. Dies funktioniert besonders gut in einer offenen Küche/Esszimmer, da es dazu dient, die beiden Bereiche stärker zu trennen. Als Faustregel bei der Auswahl eines Teppichs für Ihr Esszimmer gilt, einen großen Teppich zu wählen , der etwa 50 cm größer als Ihr Esstisch ist. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Esszimmerstühle auch nach dem Zurückziehen immer noch auf dem Teppich bleiben. Wenn Ihr Tisch erweiterbar ist, wählen Sie einen Teppich, der groß genug für die Vollversion ist. Wenn es um Materialien geht, achten Sie auf einen flachgewebten Teppich aus Materialien wie Polypropylen und Jute, der nicht ausfranst und leicht zu reinigen ist.

Tipps zur Schlafzimmergestaltung

Es kann schwierig sein, Teppiche in Schlafzimmern richtig zu machen, aber wir finden, dass mit ein wenig Kreativität in jedem Schlafzimmer ein schöner weicher Teppich für die kalten Morgen untergebracht werden kann! Abhängig von der Größe des Zimmers, des Bettes und anderer Dinge, z. B. neben den Schließfächern, ist es immer gut, wenn der Teppich bis zu einem Drittel der Vorderseite Ihres Bettes oder unter dem gesamten Bett und neben dem Platz herausragt. Lassen Sie auf beiden Seiten etwas Platz, damit diese wertvollen Zehen einen weichen Platz zum Aufsetzen haben! Unsere Auswahl an großen Teppichen könnte hierfür perfekt geeignet sein, da sie Größen von 2,4 x 3,3 m erreichen. Eine andere Möglichkeit wäre, einen Läufer auf beiden Seiten oder am Fußende des Bettes anzubringen.

Tipps zur Flurgestaltung

Vintage-Teppich in Burgunderrot von Oriana B. Homewares

Vintage Burgunderroter Läufer

Der speziell für den Flur konzipierte Teppich wird oft als „Läufer“ bezeichnet. Sie eignen sich perfekt für Flure und Treppenabsätze, da sie lang und schmal sind und oft die typische Flurform widerspiegeln! Flurteppiche können dazu beitragen, den Boden vor Kratzern und Schmutz zu schützen, wenn Sie das Haus von außen betreten, und gleichzeitig Ihrem Flur eine persönliche Note verleihen. Achten Sie bei der Suche nach einem Flurteppich auf die Haltbarkeit und achten Sie auf Stücke, die leicht zu reinigen sind. Aus diesem Grund eignen sich Stücke aus Polypropylen, Baumwolle und Acryl hervorragend als Flurteppiche! Es ist auch eine gute Idee, einen gemusterten Teppich für stark frequentierte Bereiche wie Flure zu kaufen, da ein Muster eine Vielzahl von Sünden verbergen kann!

Vorheriger Artikel
Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Beliebte Beiträge

How To: Styling Mirrors

Anleitung: Spiegel stylen

Durch Emily Chan

Durch das Anbringen von Spiegeln in Ihrem Zuhause wird das Licht in Ihrem Raum reflektiert. Hier finden Sie eine Anleitung dazu.

Lesen Sie mehr
How To: Style A Sideboard

Anleitung: Gestalten Sie ein Sideboard

Durch Emily Chan

Verwandeln Sie Ihr Sideboard mit unseren Top-Tipps zum Dekorieren und Stylen in einen stilvollen Blickfang!

Lesen Sie mehr