Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Schauen Sie sich diese Kollektionen an.

Faszinierende Insider: Aoife Tobin spricht über ihren charakteristischen Look und ihre Karriere-Highlights!

Intriguing Insiders: Aoife Tobin Talks Brand Identity & Functional Interiors!
Klassische Innenräume haben manchmal einen schlechten Ruf. Während die Leute manchmal Klassik mit langweilig gleichsetzen, verstehen wir hier bei OB, dass Dinge aus gutem Grund klassisch werden! Der Schlüssel zur perfekten Gestaltung klassischer Innenräume liegt darin, zeitgenössische Elemente in den Raum zu integrieren. Auf diese Weise können Sie zeitlose Räume schaffen und bei Bedarf Ihre eigene Persönlichkeit zum Ausdruck bringen. Aoife Tobin von Style So Simple beherrscht die zarte Mischung aus klassischem und zeitgenössischem Interieur.
Style So Simple ist ein preisgekröntes Innenarchitekturstudio, das sich auf die Gestaltung zeitloser Innenräume für Gewerbe- und Wohnprojekte in ganz Irland und im Vereinigten Königreich spezialisiert hat. Die Kreativdirektorin Aoife ist für ihre hellen Räume bekannt, die Persönlichkeit mit klassischen Elementen wie Statement-Tapeten und Wandverkleidungen verbinden. Sie ist eine prominente Persönlichkeit der irischen Designszene und mit ihren hilfreichen Tipps und Tricks ein bekanntes Gesicht der Interiors-Instagram-Community. Um mehr über Style So Simple zu erfahren, lesen Sie weiter!
dfsautumn22_jg_1456_edited_edited_edited.jpg
Aoife Tobin von Style So Simple, finden Sie sie auf Instagram @stylesosimple
1. Worauf ist Ihr Unternehmen Style So Simple spezialisiert und an welcher Art von Projekten arbeiten Sie?
Bei Style So Simple sind wir auf zwei Schlüsselbereiche der Inneneinrichtung spezialisiert. Wir arbeiten mit Kunden aus ganz Irland, Europa und Amerika mit unserem maßgeschneiderten Ansatz für Online-Innenarchitektur zusammen. Wir sind auch auf die Inneneinrichtung von Wohnimmobilien der gehobenen Klasse spezialisiert. Für unsere Privatkunden konzentrieren wir uns hauptsächlich auf Kunden in Großbritannien und Irland.
2. Haben Sie einen eigenen Stil? Wie würden Sie es beschreiben?
Oh ja, das tun wir . Ich würde es als einen Übergangsstil beschreiben, der eine Mischung aus klassischen und zeitgenössischeren Elementen ist. Unser Ziel ist es, Innenräume zu schaffen, die lange halten. Deshalb sind unsere Designs in einem klassischen und zeitlosen Ton gehalten, wobei sie stets die Persönlichkeit des Kunden im Raum hervorrufen. 
Das Hinzufügen von Grüntönen kann dazu beitragen, den Raum aufzuhellen und Ihrem Raum etwas Leben einzuhauchen, wirkt aber in gewerblichen Räumen wie diesem Gastgewerbeprojekt von Aoife und ihrem Team als erdende und beruhigende Farbe.
3. Wann haben Sie sich zum ersten Mal für Design interessiert? Erzählen Sie unseren Lesern etwas über Ihren Werdegang.
Deshalb wusste ich nicht viel über Innenarchitektur, bis ich anfing, mich damit zu beschäftigen. Es war ein Lehrer, der mich dankenswerterweise dazu drängte, den Innenkurs am College auszuprobieren, und vom ersten Tag an war ich einfach begeistert. Nach meinem Abschluss in Großbritannien bin ich nach Irland zurückgekehrt und habe mich sofort mit der Inneneinrichtung beschäftigt. Bevor ich Style So Simple im Jahr 2018 ins Leben rief, habe ich in allen möglichen Designbereichen gearbeitet und sie ausprobiert, vom Küchendesign über Wohndesign und Einrichtungsfirmen bis hin zum kommerziellen Design. Ich bin so froh, dass ich sie jetzt alle ausprobiert habe, nicht nur wegen des gesamten Designerlebnisses, da sich jeder Bereich sehr vom anderen unterscheidet, sondern es gab mir auch eine klare Vorstellung davon, was mir gefällt und wie ich Style So Simple gestalten möchte.
4. Wie sieht ein typischer Tag für Sie aus?
Gott, jeder Tag ist anders. Ich könnte einen ganzen Tag im Studio mit dem Entwerfen verbringen oder vor Ort sein, um Handwerker oder Kunden zu treffen. Ich finde, bei mir kommt es auch auf die Jahreszeit an. Daher führe ich normalerweise im Januar, Februar und März viel mehr virtuelle oder interne Beratungen für potenzielle Neukunden durch und arbeite an vielen Designkonzepten, was immer eine wirklich unterhaltsame Zeit ist. Andere Teile des Jahres sind von Endinstallationen und Kundenübergaben geprägt. Aber es ändert sich auch von Woche zu Woche viel!
Das Projekt „The Tranquil Town House“ von Style So Simple ist einfach himmlisch, da das frische Pastellblau den ganzen Raum durchdringt.
5. Und um unseren Lesern zu helfen, Sie ein bisschen besser kennenzulernen ... Was ist Ihr Lieblingsessen? Ihr Lieblingsort an einem freien Tag? Und Ihr Lieblingsmöbelstück und warum?
Oh, ich LIEBE diese Frage! Mein Lieblingsessen ist Schokolade oder Makronen, nom! Im Grunde bin ich eine Naschkatze, mein Lieblingsort an einem freien Tag ändert sich ständig, aber im Moment muss es Ormeau Park in Belfast sein, dann geht es runter ins Indie Fude für eine Tasse Kaffee mit Barry (dem Ehemann) und Flump (der Pelzmann). Mein Lieblingsmöbelstück, das ändert sich ziemlich, aber wenn ich mich für ein Stück entscheiden müsste. Es zieht mich immer wieder zurück, es muss der Saarinen-Esstisch (der Tulpentisch) von Eero Saarinen mit der Marmorplatte sein, üppig!
6. Können Sie uns bitte einen Einblick in Ihren Designprozess oder Ihre Arbeitsweise geben?
Bei Style So Simple beginnen wir jedes Projekt mit einem ersten Treffen, um unsere Kunden etwas besser kennenzulernen und herauszufinden, wie sie sich in ihrem Interieur fühlen und leben möchten. Das Gesamtbild wird auf einer Mischung aus ihrer Persönlichkeit und unterschiedlichen Designkonzepten basieren. Deshalb ist es für uns so wichtig, dass wir uns die Zeit nehmen, unsere Kunden kennenzulernen, bevor wir mit dem Design-Spaß beginnen.
Neutral muss nicht immer Weiß bedeuten! Aoife demonstriert, wie tiefe Farbtöne in diesem wunderschönen Wohnraum eine neutrale Basis bilden können.
Wir haben zwei Schlüsselphasen im Designprozess: Die erste ist die Konzeptentwicklung und die Raumplanung. Hier werden wir die ersten Entwürfe recherchieren und entwickeln und ein Gesamtkonzept erstellen für das Zuhause des Kunden. In dieser Phase werden wir auch verschiedene Möbel- und Beleuchtungsanordnungen untersuchen, um sicherzustellen, dass der Kunde das Beste aus seinem Raum herausholt. Dies ist definitiv eher eine konzeptionelle Entwurfsphase, aber auch eine sehr wichtige Phase des Projekts, da wir später im Projekt häufig auf diese Moodboards zurückgreifen, um sicherzustellen, dass wir uns an die Kernwünsche unserer Kunden halten.
Nach dieser ersten Entwurfsphase gehen wir zu den Entwurfsdetails und Schaltplänen über. Hier beginnen wir, die wichtigsten Ideen einzugrenzen und die endgültigen Pläne des Kunden zu erstellen, indem wir den Grundriss verfeinern und spezifische Materialien und Musterauswahlen für das Projekt betrachten. Nachdem alle schönen Designphasen abgeschlossen sind, beginnen wir mit der Prüfung der Ausschreibung und Beschaffung für das Projekt und beginnen dann mit der Installation vor Ort.
7. Was war bisher der Höhepunkt Ihrer Karriere?
Es gab ein paar Wow-Momente, auf die ich sehr stolz war, aber ich kann definitiv zwei Momente ausmachen, die mich dazu gebracht haben: Okay, das läuft gut. Das erste war im Jahr 2018, als ich bei den AMARA Interior Awards als bester Newcomer ausgezeichnet wurde. Ich hatte Style So Simple erst ein paar Monate zuvor ins Leben gerufen, daher war es für mich persönlich und beruflich einfach ein erstaunlicher Moment. Das zweite Mal fand im Oktober dieses Jahres statt, als ich gebeten wurde, im Interiors Theatre bei der Ideal Home Show zu sprechen. Das ganze Wochenende war fabelhaft und die Zusammenarbeit mit einigen netten Leuten wie Niamh und Grainné von O'Carroll Consulting und den anderen Designern und Kreativen war einfach eine wunderbare Erfahrung.
8. Gibt es spannende Pläne für die Zukunft, von denen Sie uns erzählen können?
Ich habe einige sehr aufregende Projekte vor mir, die ich kaum erwarten kann, sie zu teilen, und jetzt, da ich und Barry uns in Irland ziemlich eingelebt haben. Ich kann es kaum erwarten, mit dem Ausbau von Style So Simple zu beginnen und möglicherweise ein Studio zu eröffnen, auf das ich mich sehr freue.
Aoifes Küchendesigns strahlen mit ihrer bewährten Farbpalette Ruhe aus!
Besuchen Sie Style So Simple auf Instagram @stylesosimple oder besuchen Sie ihre Website hier !
Vorheriger Artikel
Nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Beliebte Beiträge

How To: Styling Mirrors

Anleitung: Spiegel stylen

Durch Emily Chan

Durch das Anbringen von Spiegeln in Ihrem Zuhause wird das Licht in Ihrem Raum reflektiert. Hier finden Sie eine Anleitung dazu.

Lesen Sie mehr
How To: Style A Sideboard

Anleitung: Gestalten Sie ein Sideboard

Durch Emily Chan

Verwandeln Sie Ihr Sideboard mit unseren Top-Tipps zum Dekorieren und Stylen in einen stilvollen Blickfang!

Lesen Sie mehr